Aktuell 2012

Limburger Hofnarren Li Ho Na

Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung der Limburger Hofnarren am 19. Januar 2013 hat begonnen. Karten gibt es für 9,00 EUR bei der Bäckerei Kistner im Ortszentrum Limburgerhof. Tel.: 06236 / 8725, oder Vorbestellung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Frohe Weihnachten ...

... wünscht der Vorstand allen Vereinskameradinnen und Kameraden und viel Erfolg im Jahr 2013. Bedanken möchten wir uns bei Allen, die uns in allen Belangen der Vereinsführung unterstützen und wünschen Ihnen weiterhin so viel Tatendrang.

Den Aktiven viel Spaß bei Ihrer sportlichen Fitness mit dem nötigen Ehrgeiz auf dem Treppchen zu landen.

Alles Gute.

Neues vom Parkoursport

Nach nunmehr 4 Wochen Angebotszeit der neuen Trainingseinheit Parkoursport erfreut sich das Angebot steigender Beliebtheit. Hatten wir anfänglich gedacht, dass nur Buben zum Training kommen, zeigt es sich, dass auch Mädchen viel Spaß und Mut zeigen. Mittlerweile sind 14 Jugendliche mit Feuereifer dabei und zeigen Erstaunliches. Saltos werden geschlagen, freie Flugphasen an das Hochreck gezeigt und einarmige Wandwende über Hindernisse verschiedenster Art.

Wenn der Trend weiter so anhält werde ich als Übungsleiter nicht umhin kommen mich nach einer Verstärkung um zu sehen. Hierzu möchte ich Jugendliche auffordern sich bei mir zu melden um mir Ihre Unterstützung anzubieten auch mit dem Ziel selbst diesen Sport betreiben zu wollen. Hierzu werden auch jährlich Fortbildungen vom Sportbund angeboten. Einfach mal reinschauen und Kontakt aufnehmen Dienstag von 17:30 Uhr bis 18:45 Uhr in der Jahnturnhalle.

Und nun noch ein paar Bilder.

Wolfgang Böhm

Zweimal Vizemeister beim Kinder Leichtathletik Cup

Medaillen, Urkunden, T-Shirts und zufriedene Gesichter: auch bei der Abschlussveranstaltung des KiLaCups waren die Sportlerinnen und Sportler der TG 04 ganz vorne dabei.
Der letzte Akt der Wettkampfserie ging am Sonntag bei der TSG Mutterstadt über die Bühne. Die TG 04 war in den Altersklassen U12 und U10 mit je einer Mannschaft am Start.

In der Tageswertung bei den U 10 reichte es für die Rennflöhe aus Limburgerhof diesmal nur für Platz sieben. Beim Staffellauf allerdings lief es schon wieder besser und die erzielte Zeit reichte für Platz 3. 
Für die LimBim Renner lief der Wettkampf in der Klasse U12 besser. Sie belegten den zweiten Rang, nur knapp hinter dem TV Maudach. Beim Staffellauf kamen sie ebenfalls als Zweitbeste ins Ziel.

Weiterlesen auf der Internetseite der TG-Leichtathletik ...

Neues Sportangebot: „ Parkoursport“

Die Turngemeinde bietet am Nachmittag ein neues Sportangebot an.

Immer Dienstag von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr.

Wo: In der Jahnturnhalle

Übungsleiter und Ansprechpartner : Wolfgang Böhm Tel. 449865

Parkoursport, was ist damit gemeint?

Diese Sportart, beheimatet in Frankreich, aber mittlerweile weltweit und auch im Schulsport populär, zielt darauf einen Parkour mit diversen Hindernissen in einer bestimmten Zeit zu bewältigen. Koordination, Geschicklichkeit, Ausdauer, Kraft aber ganz besonders der Spaß an Bewegungsabläufen soll den Jugendlichen mit dieser Sportart körperliche Ertüchtigung vermitteln ohne bestimmte Wettkampfregeln einhalten zu müssen.

Wer also einfach mal reinschnuppern möchte ist Dienstags von 17:30 bis 19:00 Uhr ein gern gesehener Gast.

Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 12 Jahre die nicht nur vor dem PC sitzen wollen sondern einfach mal Kobolz schlagen wollen oder mehr.

Kinderleichtathletik-Cup in Limburgerhof

Am heißesten Tag des Jahres lieferten sich die Kindermannschaften aus Limburgerhof einen heißen Kampf mit den Sportlerinnen und Sportlern aus Kaiserslautern, Offenbach, Enkenbach, Neustadt, Bad Dürkheim, Haßloch und Maudach. Nur eine Mannschaft hatte sich wegen des heißen Wetters abgemeldet. Die Organisatoren hatten aber alles getan, um für die Kinder, die Helfer und die Betreuer einen erträglichen Tag zu gestalten. Es gab Schattenzelte, Wasserstellen zur Kühlung, eine Sprühanlage und ausreichend zu trinken.

Weiterlesen auf der Internetseite der TG-Leichtathletik. 

Helfertag 15. September 2012

In und um die Jahnturnhalle/-stube sind ein paar Aufgaben zu erledigen. Dazu gibt es am 15. September 2012 einen Helfertag. Eine Liste der Aufgaben gibt es hier. Interessierte Abteilungen, die eine der Aufgaben erledigen wollen, melden dies bitte unter Angabe der Abteilung und der Aufgabe per E-Mail an den Vereinsvorstand Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an den Webmaster Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, damit dies in der Liste eingetragen werden kann.

Wolfgang Böhm

Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der Leichtathleten in Trier: Fabio Zinkgraf auf dem Podest

Zum ersten Mal in seiner Laufbahn als Leichtathlet trat Fabio Zinkgraf bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften der unter 16jährigen Schüler an. Leider stand sein Wettkampf in seiner Paradedisziplin dem Hochsprung unter keinem guten Stern. Sah es nach dem Aufwärmen noch nach einem Ergebnis von 1.60 m und mehr aus, klappte im Wettkampf plötzlich der Anlauf nicht mehr und so reichte es mit 1,52m nur zu Platz sieben. Davon unbeirrt, trat er 2 Stunden später zum 300m Hürdenlauf an und belegte nach einem mutigen Rennen über diese anspruchsvolle Strecke mit ausgezeichneten 44,91 sec den Bronzerang. Herzlichen Glückwunsch.

Hansjörg Richter

Kinderleichtathletik Cup in Neustadt

Zur zweiten Veranstaltung der Kinderleichtathletik trafen sich die Mannschaften in Neustadt. Die dortige LG war zum zweiten Mal Ausrichter eines Wettkampfes. Die TG 04 ging mit zwei Mannschaften an den Start und zwar in den Klassen U12 und U10.
In der Klasse U 12 vertraten die „LimBim Renner“ Lena Heydrich, Katrin Leonhardt, Pia Sasturain, Lara Thurau, Johannes Weber und Katharina Wörle die Farben der TG 04. Obwohl die Mannschaft in der abschließenden Staffel nicht antreten konnte und deshalb mit der schlechtesten Punktzahl gewertet werden musste, erkämpften sie sich einen Podestplatz und wurden verdient Gewinner der Bronzemedaille. In der Einzelwertung konnte Johannes Weber den ersten Platz belegen. Lena Heydrich und Katharina Wörle wurden in ihrer Altersklasse Dritte. Lara Thurau auf Platz 5 und Pia Sasturain auf Platz 6 rundeten das erfreuliche Ergebnis ab.

Weiterlesen: Kinderleichtathletik Cup in Neustadt

Turnratssitzung am Donnerstag den 28.06.

Für alle Übungsleiter zur nächsten Turnratssitzung am Donnerstag den 28.06. zu erscheinen um den Verhaltenskodex des DSB zu unterzeichnen. Diese Unterzeichnung ist wichtig, damit die Übungsleiterlizenz erhalten bleibt.

Wir bitten auch um pünktliches Erscheinen, da ja unsere Fußballjungens ins Halbfinale gekommen sind und an diesem Abend spielen.

Die Sitzung wird um 20:30 Uhr beendet.

Mit sportlichem Gruß

Wolfgang Böhm

TG 04 Athleten in Kandel erfolgreich: Schülersportfest und Pfalzmeisterschaften

Mit einer kleinen Mannschaft war die TG 04 am Samstag zum Schülersportfest nach Kandel angereist. Im Ergebnis kamen die Nachwuchsathleten der Leichtathletikabteilung aber ganz groß heraus.
Bei den Schülern M 14 trat Marco Kirsch bei zwei Disziplinen an und konnte sich in dem starken Feld gut in Szene setzen. Über die 100m erreichte er mit passablen 13,62 sec einen guten 4. Platz. Im Weitsprung reichten diesmal 4,49m ebenfalls zu Rang 4.
Johannes Weber begann den Dreikampf der Schüler M11 mit einer ordentlichen Weitsprungleistung von 4,13m und belegte damit im Zwischenklassement Rang 3. Nach guten 7,84sec über die 50m rückte er auf den zweiten Platz vor. Wieder einmal brachte der Ballwurf die Entscheidung. Hier machte er mit einem Wurf auf 44m alles klar und belegte in der Schlußabrechnung verdient Platz 1.

Weiterlesen: TG 04 Athleten in Kandel erfolgreich: Schülersportfest und Pfalzmeisterschaften

Fabio Zinkgraf Vize-Pfalzmeister im Blockwettkampf

Bei den Pfalzmeisterschaften im Blockwettkampf Sprint/Sprung sicherte sich Fabio Zinkgraf nur zwei Wochen nach seiner Pfalzmeisterschaft im Neunkampf mit einem tollen Wettkampf Platz zwei in einem gut aufgestellten Teilnehmerfeld.

Er begann den Wettkampf mit ordentlichen 4,93m im Weitsprung, denen er schwache 23,04m im Speerwurf folgen ließ. Danach folgte dann die erste Glanztat beim Rennen über 80m Hürden, wo er mit 12,67 sec beherzt durch den Hürdenwald stürmte und eine neue Bestzeit erzielen konnte. Der Höhepunkt aus seiner Sicht war einmal mehr der Hochsprung, wo er seine Bestleistung erneut um 5cm steigern konnte und mit übersprungenen 1,68m die gesamte Konkurrenz hinter sich ließ. Direkt von der Hochsprungmatte ging es in den Startblock für den abschließenden 100m Lauf. Dort ließ er sich die Anstrengung der 10 Sprünge des vorhergehenden Wettkampfes nicht anmerken und stürmte mit ebenfalls neuer Bestzeit von 12,64 sec ins Ziel.

Hansjörg Richter

Ein paar Bilder gibt es hier und die Ergebnisliste hier.

Starke Mehrkampfergebnisse bei den Pfingstwettkämpfen 
der TG 04 Limburgerhof

Fast 100 Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfer aus 35 Vereinen waren über das Pfingstwochenende zu Gast bei den 23. Pfingst-Mehrkämpfen der Turngemeinde 1904 im Waldstadion in Limburgerhof. Dabei war den Sportlern auch eine Anreise von 286 km nicht zu weit um an der Traditionsveranstaltung teilzunehmen. Für Schülerinnen und Schüler U16 aus der Pfalz wurde der Wettkampf zugleich als Pfalzmeisterschaft gewertet.
Wie in jedem Jahr gab es auch diesmal neben vielen guten Leistungen in der Breite einige herausragende Ergebnisse. Gleich 12 der angetretenen Sportlerinnen und Sportler nutzten die guten Bedingungen um sich für die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften zu qualifzieren.

Weiterlesen: Starke Mehrkampfergebnisse bei den Pfingstwettkämpfen 
der TG 04 Limburgerhof

Starker Auftritt beim Bergturnfest in Deidesheim

Jedes Jahr an Christi Himmelfahrt lockt das Bergturnfest in Deidesheim die Sportlerinnen und Sportler aus den Turnvereinen auf den Wallberg der Winzergemeinde. Für eine kleine Gruppe begann die Herausforderung bereits am Mittwochnachmittag, denn sie nahm die Anreise mit eigenen Muskelkräften auf dem Fahrrad in Angriff. Trotz des teilweise kühlen und windigen Wetters, kurzfristig gab es auch mal einen Graupelschauer, gelangten alle wohlbehalten auf dem Turngelände im Wald über Deidesheim an. Gemeinsam wurde der Lagerplatz eingerichtet und schnell waren auch alle mit heißen Würstchen und Getränken versorgt, so dass die leiblichen Bedürfnisse gut gestillt wurden.

Weiterlesen: Starker Auftritt beim Bergturnfest in Deidesheim

Weltklasseathleten im Waldstadion

Die Leichtathletikabteilung der TG 04 Limburgerhof veranstaltet an den beiden Pfingstfeiertagen ihr 23. Pfingstsportfest.  Bei den Seniorenwettbewerben (am Pfingstsonntag) sind wieder mehrere Weltklasseathleten/innen am Start. So u.a. als Stammgast Lothar Fischer (TG Waldsee), der im vergangenen Jahr zum Welt-Seniorensportler 2011 gewählt wurde. Diese Auszeichnung verdiente er sich u.a. mit seinen Weltrekorden im Weit- und Dreisprung (Altersklasse M 75), mit welchen er Doppelweltmeister wurde.
Neben weiteren Welt-, Europa-, Deutschen Meistern und Rekordhaltern im Seniorenbereich (ab 30 Jahren) wird auch Arno Hamaekers (M 70, LAG Obere Murg) erwartet, der 2010 in Limburgerhof einen Weltrekord im Hürdersprint erzielte.
Als prominenteste Seniorin hat Erika Sauer (SpVgg. Warmbronn, W 70) ihren Start angekündigt. Die gebürtige Pfälzerin wurde auf Grund ihrer Erfolge im Jahr 2011 zur besten Seniorin Europas gewählt. Sie sammelte 10 WM-Titel (Halle und Freiluft) und stellte dabei noch einen Weltrekord im 7-Kampf auf.
Im Rahmen der zweitägigen Mehrkämpfe gehen alle weiblichen KIassen (U 16 bis U 20 sowie die Frauen) im Siebenkampf an den Start, während die männlichen Klassen U 18, U 20 sowie die Männer einen Zehnkampf bestreiten.
Darüberhinaus werden auch die Pfalzmeister der weiblichen Jugend U 16 (das sind die 14- und 15-Jährigen) im Siebenkampf und der männlichen Jugend U 16 im Neunkampf ermittelt.
Bei diesem überregionalen Leichtathletiksportfest rechnet die TG 04 mit über 100 Meldungen zu den Seniorenwettbewerben sowie mit annähernd 100 Mehrkämpfern/innen. Weitere Informationen unter www.tg04-leichtathletik.net.

Adolf Weber

Leichtathletik: Katrin Leonhardt – der Sonnenstrahl bei trübem Wetter

Wolkenverhangener Himmel, Wind und immer wieder Regen drückten den Bezirksmeisterschaften der Leichtathleten im Waldstadion in Limburgerhof den Stempel auf. Dennoch waren über 200 Teilnehmer angereist und traten in insgesamt 500 Einzelstarts in Aktion.

Darunter auch 6 Athletinnen und Athleten des örtlichen Ausrichters der Turngemeinde 1904, die für die Zeitnahme, die Mitarbeit im Wettkampfbüro und den Platzaufbau verantwortlich zeichnete. Die Mannschaft um Michael Weber stand somit als Sieger von vorneherein fest.

Aber auch die sportlichen Ergebnisse konnten sich trotz der widrigen Bedingungen durchaus sehen lassen. Allerdings waren die Platzierungen aufgrund der teils geringen Teilnehmerzahlen kein echter Gradmesser. Dennoch standen am Ende des Tages einige Einzelleistungen zu Buche über die sich Athleten und Trainer freuen konnten.

Weiterlesen: Leichtathletik: Katrin Leonhardt – der Sonnenstrahl bei trübem Wetter

TG 04 Sportler als Pokalhamster beim Hallenpokal

Wieder einmal erwies sich die Leichtathletikhalle in Ludwigshafen als gutes Pflaster für die Sportlerinnen und Sportler der TG 04 Limburgerhof. Beim 18. Hallenpokal konnten sie sich wieder gut in Szene setzen. Gleich dreimal kamen die Sieger aus Limburgerhof und insgesamt achtmal konnten sich die Nachwuchsathleten einen Platz auf dem Podium erkämpfen.

Bei den 15-jährigen Jungen belegte Fabio Zinkgraf den 2. Platz, wobei er mit 5,03m zum ersten Mal in einem Wettkampf die 5m Marke im Weitsprung übertraf. Über gute Platzierungen bei den 13 und 12-Jährigen konnten sich Benjamin Döring als 7. und Josua Zinkgraf als 8. freuen, wobei Josua in seinem ersten Kugelstoßwettkampf die 6m Grenze übertraf.

Fast schon erwartet wurde der Sieg von Johannes Weber, der bei den 11 jährigen Schülern mit über 100 Punkten Vorsprung gewann. Seine beste Leistung hatte er dabei im Weitsprung mit 4,06m. In der gleichen Altersklasse erreichte Florian Fuchs Rang 8. Er konnte sich im Weitsprung über eine neue Bestleistung von 3,14m freuen.

Weiterlesen: TG 04 Sportler als Pokalhamster beim Hallenpokal

Sportlerin des Jahres bei der TG 04 – Alina Böhm

Ehrungsabend bei der TG 04 Limburgerhof. Bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres haben sich die Verantwortlichen dieses Mal für eine Leichtathletin entschieden. Die Rheinland-Pfalz und Pfalzmeisterin im 300m Hürdenlauf war im vergangenen Jahr das Aushängeschild der Leichtathletik-Abteilung. Neben den Titeln erzielte sie noch weitere herausragende Leistungen im Weitsprung, wo sie die Vereinsbestleistung auf 5,41m verbessern konnte und im Siebenkampf, wo sie als Vizemeisterin ebenfalls einen Vereinsrekord aufstellte.

Weiterlesen: Sportlerin des Jahres bei der TG 04 – Alina Böhm

Leichtathletik: Schnelle Truppe beim Faschingswaldlauf

Bereits zum achten Mal lud der LTV Bad Dürkheim zum Faschingswaldlauf ein und 280 Läuferinnen und Läufer fanden sich am Faschingssamstag oberhalb Bad Dürkheims zum sportlichen Kräftemessen.

Bei den Schülerinnen und Schülern U 12 (11 Jahre und jünger) waren von der TG 04 Limburgerhof die Geschwister Katrin (Jahrgang 2002) und David (Jahrgang 2004) am Start der 800m Geländestrecke. Wie so oft konnten sie sich in ihren Altersklassen weit vorne platzieren. Bei den 8-jährigen Jungen belegte David Leonhardt mit 3:43 Minuten einen sehr guten 4. Platz. Bis Platz 1 fehlten ihm dabei nur 5 Sekunden, zum Bronzeplatz sogar nur eine Sekunde.

Weiterlesen: Leichtathletik: Schnelle Truppe beim Faschingswaldlauf

Olympische Idee beim Hallensportfest in Mutterstadt

Olympische Atmosphäre herrschte am Sonntag in der Halle der TSG Mutterstadt. Ca. 15 Schülermannschaften aus Vorder- und Südpfalz trafen sich zum Kräftemessen beim 2. Hallenspielfest in der Sporthalle am Palatinum. Alle Mannschaften traten stellvertretend für eine Nation an, die jungen Limburgerhofer starteten als Argentinien.

Die junge Mannschaft der TG 04 Limburgerhof absolvierte mit großem Kampfgeist und viel Engagement ihre Übungen. Vom Risiko-Sprint über das Olympische Feuer (Zielwerfen) ging es zum Risiko-Hochsprung, dem Hockey-Labyrinth folgte die Transportstaffel und vom Balancieren und Zielwerfen ging es zum „Schwimmen“ auf das Rollbrett.

Weiterlesen: Olympische Idee beim Hallensportfest in Mutterstadt

Turnratssitzung im Februar

Die nächste Turnratssitzung der TG findet am Donnerstag, 23.02., um 19.30 Uhr in der Jahnstube statt. Alle Ehrenmitglieder, Abteilungs- und Übungsleiter sowie deren Helfer sind zu dieser Versammlung eingeladen.

(Amtsblatt 09.02.2012)

Limburger Hofnarren-Kampagne 2012

  • Sonntag, 05.02.12, 14.11 Uhr, Gardeball in der Jahnturnhalle
  • Sonntag, 12.02.12, 10.11 Uhr, Senatorenempfang mit Aktiven im Narrenkeller
  • Sonntag, 12.02.12, 15.00 Uhr, 2. Kindermaskenball in der Jahnturnhalle
  • Sonntag, 19.02.12, 14.11 Uhr, Fastnachtsumzug in Ludwigshafen
  • Dienstag, 21.02.12, 14.11 Uhr, Fastnachtsumzug in Neuhofen
  • Mittwoch, 22.02.12, 19.00 Uhr, Heringsessen in der Jahnstube

Zur Internetseite der Limburger Hofnarren.

(Amtsblatt 02.02.2012)

Amtsblatt 02.02.2012: Schafkopfturnier bei der TG

Die TG 04 Limburgerhof veranstaltet ein Schafkopfturnier für Jedermann. Es findet am Samstag, 18.02., in der Jahnstube statt. Beginn ist um 14.00 Uhr. Wir möchten alle Vereinsmitglieder und Mitbürger einladen. Das Startgeld beträgt 5.- € und wird voll ausgespielt.