Ein frohes Weihnachtsfest

Wichtige Nachricht Taekwondo

An alle Mitglieder dieser Kampfsportart. Es geht weiter!!

Auch wenn nun der Abteilungsleiter Michael Bergdoll diese Abteilung nicht mehr weiterleiten kann, haben wir zunächst die positive Nachricht, dass Martina Meinel dieses Ehrenamt übernehmen wird. Wie es im Einzelnen von den Trainingszeiten weiter geht, wird in den nächsten Tagen entschieden.

Für die bevorstehende Gürtelprüfung wünschen wir allen Teilnehmern guten Erfolg.

Der Vorstand

Showdancegruppe "Unpolished Emeralds"

Am Samstag belegte das Lyrical-Dance-Duo unserer Showdancegruppe "Unpolished Emeralds" der TG04 Limburgerhof mit einer fehlerfreien Darbietung des Titels "Der Dämon in mir" den 4. Platz. Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt haben und freuen uns auf das kommende Tanzjahr.

Lara Bäumer

Rekordzahlen beim Kinderleichtathletik-Cup der TG 04

Zum sechsten Mal war das Waldstadion Austragungsort für die Kinderleichtathletik in der Pfalz. 15 Vereine von Rülzheim bis Grünstadt und Kaiserslautern hatten rund 300 Kinder für die Wettkämpfe angemeldet. Diese Rekordbeteiligung verlangte von den Organisatoren der Turngemeinde eine gute Vorbereitung, um zusammen mit den ca. 50 freiwilligen Vereinshelfern den Gästen eine sportliche Veranstaltung mit reibungslosem Ablauf zu bieten. Die gute Zusammenarbeit ermöglichte einen Ablauf, welcher der gesamten Mannschaft des Veranstalters viel Lob von den Gästen einbrachte. Das gute Wetter tat ein Übriges dazu, die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.

Sportlich konnten sich die Leistungen der jungen Sportlerinnen und Sportler aus Limburgerhof sehen lassen. Vier Mannschaften brachte die TG vor heimischer Kulisse in den verschiedenen Altersklassen an den Start.
Bei den unter 8-Jährigen gingen Lena Schönmann, Moritz Läber, Max Schneider, Lukas Wojta, Philipp Zahn und Elena Reinhard an den Start. Der vierte Platz in der Gesamtwertung sollte für den Endkampf im November reichen. Herausragend war in dieser Klasse die Leistung der 7-jährigen Elena Reinhard mit 2,75m im Weitsprung.

Bei der U10 vertraten folgende Athletinnen und Athleten die Farben der TG:
Clara Kittelberger, Lukas Thieme, Matteo Giovanetti, Margarethe Witt, Lisa Zink, Annika Allwissner, Clara Eichenlaub, Anne Wilhelmi, Jonas Kepes, Leon Loren
Sie lieferten einen sehr ausgeglichenen Wettkampf und konnten sich am Ende über den zweiten Platz und die Silbermedaille freuen. Auch sie haben noch die Möglichkeit sich mit einem weiteren Wettkampf für das Finale zu qualifizieren.

In der Klasse der unter 12-Jährigen konnte die TG sogar zwei Mannschaften stellen. Johanna Anders, Sina Schmid, Rolf Heydrich, Oscar Vanecek, Lucia Loren, David Wojta und Hannes Gerlinger mussten sich diesmal nach gutem Wettkampf mit dem sechsten Platz von 12 Mannschaften zufrieden geben. Sie sollten sich aber dennoch für das Finale im November qualifiziert haben. Auch in der zweiten Garnitur gab es ansprechende bis sehr gute Leistungen. Hier waren Jan Anders, Annika Rassl, Klara Mitwollen, Amelie Reinhard, Amelie Frick und Frans Weigel am Start.
So konnten sich in den Einzelwertungen der 10-jährigen David Wojta über Platz zwei und Jan Anders über den Bronzerang freuen. Katrin Baetz belegte hier einen guten 7. Platz unter 29 Teilnehmerinnen.

Die 11-Jährigen hatten ihre stärksten Momente im Hochsprung, bei dem Sina und Johanna jeweils 1,20 m im Schersprung überquerten.
Sie belegten mit weiteren guten Leistungen zurecht die Plätze 1 (Johanna) und 3 (Sina) in der Einzelwertung.
Bei den 11-jährigen Jungen kam Rolf Heydrich als bester TG Sportler auf Platz 5.

Weiterlesen: Rekordzahlen beim Kinderleichtathletik-Cup der TG 04

Grüße aus Berlin

4 images

P1030214

P1030215

P1030217

P1030228

Wolfgang Böhm

Gerätturnerinnen erturnen 6 Meistertitel

An den diesjährigen Gaumeisterschaften Einzel im Gerätturnen in Ludwigshafen-Oggersheim nahmen 25 Turnerinnen der TG 04 teil. Mit allein 6 Gaumeistertiteln war die Turnabteilung überaus erfolgreich. Insgesamt haben sich 9 Turnerinnen einen Podestplatz erturnt. Alle Turnerinnen, die den 6. Platz und besser eingenommen haben, haben sich für die Pfalzmeisterschaften qualifiziert. Insgesamt haben sich 12 Turnerinnen der TG 04 für die Pfalzmeisterschaften qualifiziert.

In der P-Stufe Jahrgang 2009 wurden erste und Gaumeisterinnen Clara Kittelberger und Tessa Mavridis. Beide erturnten exakt die gleiche Punktzahl. 3. wurde hier Pauline Selzer. In der P-Stufe Jahrgang 2008 belegte Melina Nothaft den 7. Platz und verpasste knapp die Qualifikation für die Pfalzmeisterschaften. In der P-Stufe Jahrgang 2006/07 belegte Lara Sophie Pahlke den 8. Platz, Sina Schmid den 10. Platz, Alina Friedel den 16. Platz, Mia Hornung den 17. Platz und Noemi Sauer den 31. Platz. In der P-Stufe Jahrgang 2005/04 wurde erste und Gaumeisterin Angelina Jonjic. In der P-Stufe Jahrgang 2000-2003 wurde erste und Gaumeisterin Adriana Jonjic, den 3. Platz belegte Anna Knoche, den 6. Platz belegte Celina Wünstel und den 10. Platz belegte Lea Metzger. Im Wettkampf Kür Modifiziert LK3 Jahrgang 2006/07 erturnte sich Lisa Kittelberger den 2. Platz. Im Wettkampf Kür Modifiziert LK3 Jahrgang 2002-2005 belegte Enya Staat den 5. Platz, Sophia Wörle den 6. Platz, Maya Staat sowie Julia Sieburg den 7. Platz, Nadia Steltenpohl den 20. Platz und Lisa-Marie Köppel sowie Chiara Schmid den 21. Platz. Maya Staat und Julia Sieburg verpassten die Qualifikation für die Pfalzmeisterschaften nur um 0,05 Punkte. Im Wettkampf Kür Modifiziert LK3 Jahrgang 1988-2001 erturnte sich Katharina Wörle den ersten Platz und wurde Gaumeisterin. Anja Wonneberg belegte hier den 6. Platz. Im Wettkampf Kür Modifiziert LK2 Jahrgang 1988-2001 wurde Celine Chevalier erste und Gaumeisterin.

Wir gratulieren allen Turnerinnen für die tollen Erfolge. Vielen Dank auch an die Trainerinnen und Trainer und die Familien für die Betreuung und Unterstützung.


Die Gaumeisterinnen von links nach rechts: Tessa Mavridis, Clara Kittelberger, Angelina Jonjic, Katharina Wörle, Celine Chevalier und Adriana Jonjic

Wanderung in den Mai

Am Sonntag, 30.04.2017 um 18:00Uhr. Treffpunkt ist die Jahnturnhalle. Wir laufen ca. 1,5 Stunden durch die Gemarkung von Limbugerhof. Der Abschluss ist bei Essen und Trinken wieder die Jahnturnhalle.

Wir wünschen allen Teilnehmern gemütliche Stunden und gute Unterhaltung.

Eure TG 1904 Limburgerhof

2. Schafkopfturnier 2017

am Samstag 13. Mai 2017 ab 14:00 Uhr in der Jahnstube. Die Meldegebühr von 5,00 € wird vollständig ausbezahlt. Für Essen und Trinken ist, wie immer, gesorgt.
Wolfgang Müller

Showtanz

Wir freuen uns, dass wir am 29. Januar mit unseren beiden Showdancegruppen Unpolished Saphires und Unpolished Rubies an der Tanzbenefizgala in Rheingönheim mitwirken durften. Zum letzten Mal in der Saison präsentierten die Gruppen ihre Tänze Innere Schönheit und Schwiegertochter gesucht royal – Die Prinzessin auf der Erbse. Die Einnahmen gingen zu Gunsten von Cedrik S. an 4 Special Kids, um ihm eine Delfintherapie zu ermöglichen.