Presse

91. Bergturnfest in Deidesheim

Traditionell gehört der Himmelfahrtstag zu den Ausnahmetagen der TG 04 Leichtathletikabteilung. Während sich andere mit Bollerwagen und Bierfäßchen auf den Weg machen, steht für sie immer die Radtour mit Zeltübernachtung zum Bergturnfest bei Deidesheim auf dem Programm. Pünktlich zum Aufwärm-Beginn begann der Regen, der bis zum Ende der Wettkämpfe treu vom Himmel viel. Dennoch gab es genügend Gründe sich über gelungene Versuche und gute Leistungen zu freuen.

Turnfestsiegerinnen wurden wie im letzten Jahr Margarethe Witt bei den 9 jährigen Mädchen und Isabel Bengel im Wettkampf der Turnerinnen F35. Eine Flut von Silbermedaillen ergoss sich über die TG Wettkämpfer: Hannes Gerlinger (M11), Simon Gerlinger (M13) Christine Schlosser (F 40) und Uwe Weber (M50) belegten in ihrer jeweiligen Altersklasse Platz 2. Weitere Podestplätze erreichten Helene Weigel (F15) und Evelyn Schlosser (F13), die sich jeweils mit einer Bronzemedaille belohnten.

Aber auch die restlichen Platzierungen konnten sich sehen lassen:

Platz 4 für Sina Schmid (F12), Wadim Heß (M12), Platz 5 für Sarina Wilhemi (F15), Platz 6 für Moritz Läber (M8) und Lena Heydrich (F16) sowie Rang 7 für unseren jüngsten Teilnehmer Theo Witt rundeten die Ergebnisliste ab.

Für den Rückweg hatte der Wettergott ein Einsehen und bescherte der Radlertruppe trockenes Wetter mit einem leichten Schiebewind, bei dem alle wohlbehalten in Limburgerhof eintrafen.

Ein großes Dankeschön an die Begleiter/Betreuer Andrea Gerlinger, Nadine Läber, Wolfgang Gerlinger, Heide Richter und Christine Höppchen, sowie an alle Kuchen- und Leckerbissen Spender. (Amtsblatt 17.05.2018)