Presse

Jubiläumsfeier "50 Jahre Jahnturnhalle"

Am Freitag, 23. November 2018, um 18:00 Uhr findet in der Turnhalle der TG 04 eine Feierstunde unter dem Motto „50 Jahre Jahnturnhalle“ statt.

Programmablauf:

  1. Fanfarenzug,
  2. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Wolfgang Böhm,
  3. Grußwort von Altbürgermeister Dr. Peter Kern,
  4. Showvorführung durch die Aerobicgruppe Barbara Böhm auf der Bühne,
  5. Geschichtliches mit Bildervortrag vom Archivar Adolf Weber,
  6. Fanfarenzug „ Wer will fleißige Handwerker seh´n“,
  7. Ehrungen der damaligen Helfer,
  8. Vorführung der Turnermädchen auf der Bühne,
  9. Grußworte der geladenen Gäste (Landrat, Bürgermeister),
  10. Showvorführung der Tanzgruppe von Lara Bäumer, Sabrine Koob auf der Bühne,
  11. Ehrungen durch Wolfgang Müller an langjährige, verdiente Mitglieder,
  12. Fotoshooting,
  13. Gemütlicher Austausch.

Es sind alle willkommen, die sich für die Geschichte unseres Vereins interessieren. Ein Imbiss in Form von Fingerfoods mit Sektempfang wird angeboten.

Weihnachtsfeier

Am 15.12.2018 um 15:00 Uhr findet unsere Weihnachtsfeier statt. Wir freuen uns über viele Gäste, die mit uns einen gemütlichen und besinnlichen Nachmittag verbringen möchten. Unsere Weihnachts-Tombola und unser Kuchenbuffet soll wieder toll aussehen. Bitte helfen Sie uns dabei. Spenden werden durch die Übungsleiter und den Vorstand entgegengenommen. Vorab ein großes Dankeschön. (Amtsblatt 15.11.2018)

Närrischer Fahrplan der Limburger Hofnarren 2018/2019

Ordensfest:

17.11.2018 ab 19:33 Uhr

1. Kinderfasching:

27. Jan. 2019 ab 15.00 Uhr

2. Kinderfasching:

10. Febr. 2019 ab 15.00 Uhr

Heringsessen:

6. März 2019, 18.00 Uhr

Alle Veranstaltungen finden in der Jahnturnhalle statt. (Amtsblatt 15.11.2018) www.lihona.de

Gelungener Rathaussturm bei strahlendem Sonnenschein

Am Sonntag, 11.11., pünktlich um 11:11 Uhr erschienen die Limburger Hofnarren mit dem Fanfarenzug der TG 04 und dem 1. KVL sowie etlichen Zaungästen bei strahlendem Sonnenschein vor unserem Rathaus. Es war verschlossen mit folgendem Hinweis: "Heute gibt's nix s'ist Sonntagsruh', deshalb ist das Rathaus zu!" Nach lautem Krawall erschien der 1. Beigeordnete Willi Dörfler auf dem Balkon, ließ eine defekte Schere hinunter und die Prinzessin des 1. KVL, Loredana I, zerschnitt das Banner und wir stürmten hinein. Dort musste noch der Präsident des 1. KVL Andreas Langohr aus Ketten befreit werden. Alles wurde mit Bravour gemeistert und Willi Dörfler übergab uns die Rathausschlüssel mit dem Hinweis auf eine gut gefüllte Gemeindekasse und wir sollten das Gemeindekässel bis Aschermittwoch gut verwalten. Zum Abschluss stießen wir mit einem Glas Sekt auf den erfolgreichen Rathaussturm, den Beginn der 5. Jahreszeit und somit eine erfolgreiche Kampagne für beide Vereine an. (Amtsblatt 15.11.2018)

Viertes Schafskopfturnier am 27.10.2018

16 Spieler haben sich an diesem Nachmittag in der Jahnstube eingefunden, um das 4. Turnier des Jahres zu spielen. Mit 2350 Punkten wurde Hans Rothsching Sieger, gefolgt von Peter Hoffmann mit 2020 Punkten. Dritter wurde Ernst Stunz mit 1940 Punkten und Bernd Hiebinger erreichte mit 1880 Punkten noch Rang 4.

Nachdem in diesem Jahr kein Weihnachtsturnier stattfindet, wird es erst 2019 wieder Turniere geben. Die Termine werden rechtzeitig angekündigt. (Amtsblatt 08.11.2018)

Taekwon-Do: erfolgreiche Gürtelprüfung

Am 01. November 2018 fand die erste Gürtelprüfung mit unserem Sabom Martina Meinel (3. Dan) nach der erneuten Übernahme der Taekwon-Do Abteilung der TG 04 statt. Gewohnt souverän wurde sie von Earle Butterfield (1. Dan) unterstützt. Mit insgesamt 26 Prüflingen war dies eine große Prüfung, die fast alle Kyu-Grade umfasste. Während die neuesten Mitglieder ihre erste Prüfung zum weiß-gelben Gürtel ablegten und am Anfang ihrer Fortbildung stehen, hat eine Fortgeschrittene ihre vorerst letzte Prüfung zum rot-schwarzen Gürtel in den heimischen Hallen nun absolviert und wird nach dem Vorbereitungsjahr 2019 sich der Meisterprüfung stellen.

Sämtliche Taekwondoin haben ihre Disziplinen (Formenlauf, Ein-Schritt-Kampf, Selbstverteidigung, Grundfertigkeiten, Wettkampf, Bruchtest und Theorie) erfolgreich absolviert und die benötigte Punktzahl für ihre neuen Gürtel-Graduierungen erreicht und bestanden. (Amtsblatt 08.11.2018)

Jubiläumsfeier "50 Jahre Jahnturnhalle"

Am Freitag, 23. November 2018, um 18:00 Uhr findet in der Turnhalle der TG 04 eine Feierstunde unter dem Motto „50 Jahre Jahnturnhalle“ statt. Bei Fingerfood und Sekt wird ein umfangreiches Programm geboten. Bitte beachten sie dazu das nächste Woche erscheinende Amtsblatt mit der Veröffentlichung des Programmablaufs. (Amtsblatt 08.11.2018)

Turnratssitzung am 9.11.

Die Turnratssitzung findet am Freitag, 9.11.2018, um 17:30 Uhr in der Jahnstube statt. Wichtige Themen und Termine stehen an. Wir bitte alle Abteilungs-, Übungsleiter und deren Helfer um rege Teilnahme. (Amtsblatt 08.11.2018)

Lob an alle Helfer

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Deshalb an dieser Stelle ein großes Lob an alle freiwilligen Helfer und Handwerker, die an der Sanierung der Dusch- und WC Anlage und den Umkleideräumen in unserer Turnhalle mitgewirkt haben. Die termingerechte Übergabe war für das bald folgende Jubiläum sehr wichtig und konnte auch eingehalten werden. (Amtsblatt 08.11.2018)

Nachwuchsturnerinnen bei Pfalzmeisterschaften

Zwei Mannschaften der TG 04 Limburgerhof konnten sich in diesem Jahr für die Pfalzmeisterschaften im Gerätturnen der Pflichtwettkämpfe in Landau qualifizieren. In einem starken Teilnehmerfeld haben sich unsere Mannschaften gut platziert.

Die Mannschaft im Wettkampf 10 Jahre und jünger verpasste nur ganz knapp das Siegerpodest und belegte den 4. Platz. Die Turnerinnen im Bild von links nach rechts: Clara Kittelberger, Pauline Selzer, Tessa Mavridis und Ruby Nax.

Im Wettkampf 12 Jahre und jünger belegte unsere Mannschaft den 6. Platz. Die Turnerinnen im Bild von links nach rechts: Alina Friedel, Noemi Sauer, Maja Schmidbauer, Narin Milly und Melina Nothaft (fehlt).

Vielen Dank an unsere Kampfrichterinnen Celina Wünstel und Anja Wonneberg. An die Trainerinnen Celine Chevalier, Ursula Wonneberg, Corinna Genari, Maria Mazzone und Mathilde Kalka ein Dankeschön für die Betreuung in Training und Wettkampf. (Amtsblatt 31.10.2018)

Vereinsmeisterschaften und Pokalschießen

Vom 01.10.18 bis zum 30.11.18 haben die Mitglieder der Schützenabteilung die Möglichkeit, an den Vereinsmeisterschaften und dem Ausschießen der Wanderpokale teilzunehmen. Die absolvierten Vereinsmeisterschaften berechtigen zur Teilnahme an den Kreismeisterschaften im nächsten Jahr, die Wanderpokale werden beim Ehrungsabend der Schützenabteilung Anfang 2019 ihren Siegern übergeben. Geschossen werden kann zu den üblichen Trainingszeiten.(sts)

Schützenabteilung: Vereinsmeisterschaften und Pokalschießen

Vom 01.10.18 bis zum 30.11.18 haben die Mitglieder der Schützenabteilung die Möglichkeit, an den Vereinsmeisterschaften und dem Ausschießen der Wanderpokale teilzunehmen. Die absolvierten Vereinsmeisterschaften berechtigen zur Teilnahme an den Kreismeisterschaften im nächsten Jahr, die Wanderpokale werden beim Ehrungsabend der Schützenabteilung Anfang 2019 ihren Siegern übergeben. Geschossen werden kann zu den üblichen Trainingszeiten.(sts)

Wandertag zum Wappentier

Am Tag der deutschen Einheit machten sich einige aktive Sportler, Jung und Alt, auf die Spuren des deutschen Seeadlers, der bekanntlich das nationale Wappentier ist. Die Reise führte uns bei trockenem, herbstlichen Wetter zur Vogelwarte auf die Burg Guttenberg. Während einer sehr informativen Flugschau wurden Raubvögel und Eulen vorgeführt und das Wetter klarte immer mehr auf. Eine zünftige Mahlzeit im Stauffenbergsaal sorgte für Stärkung und so konnten wir auch wieder die Wanderung zurück antreten.

Alles in allem ein würdiger und schöner Nationalfeiertag.

Für die gute Organisation möchte wir uns bei Anneliese, Marga und Wolfgang Müller bedanken. (Amtsblatt 11.10.2018)

 

Rheinpfalz 05.10.2018: Leichtathletik: Heydrich ist Junior-Sportler

Kein Tag ohne Sport

Fit wie ein Turnschuh? Wenn jemandem diese Spruchweisheit auf den Laib geschrieben wurde, dann Horst Schlindwein (Zweiter von rechts). Seit Jahrzehnten betreut der unermüdliche 80-Jährige von der TG 04 Limburgerhof - der sich selbst mit täglichem Sport gesund hält - in mehreren Vereinen der Vorderpfalz den Sportler-Nachwuchs in Übungs- und Trainingsstunden. Jetzt wurde ihm für dieses große Engagement die Landesehrennadel verliehen. Zu den ersten Gratulanten bei der kleinen Feierstunde im Rathaus Limburgerhof gehörten (von rechts) Landrat Clemens Körner, der Präsident des Pfälzer Turnerbundes Walter Bentz und Bürgermeister Peter Kern. (Amtsblatt 23.08.2018)

Schützenabteilung: Königsschießen im Oktober

Die Schützenabteilung der TG richtet am Samstag, 13.10.18, um 14.30 Uhr im Schützenkeller der Jahnturnhalle ihr traditionelles Königsschießen aus. Teilnehmen können alle Abteilungsmitglieder. Gäste und Zuschauer sind willkommen. Im Anschluss werden der neue Schützenkönig und seine Ritter gekürt. Danach gibt es ein gemeinsames Essen. (sts)

Familienausflug im Oktober

Am 03.10.2018 findet unser familiärer Wandertag statt. Dazu sind alle Mitglieder und Freunde der TG 04 eingeladen. Eine Voranmeldung bis 28.09.2018 ist erforderlich. Dieser Ausflug führt uns zur Greifvogelschau auf die Burg Guttenberg am Neckar. Wir treffen uns um 8:00 am Bahnhof Limburgerhof und fahren um 8:14 mit der S3 nach Bad Wimpfen und von dort mit dem Bus weiter. Nach ca. 20 min. Busfahrt setzen wir unseren Ausflug zu Fuß zur Burg Guttenberg fort, wo um 11:00 Uhr die einstündige Vogelschau beginnt. Danach besteht die Möglichkeit zum Mittagessen in der Burggaststätte. Ca. 13:30 brechen wir auf zum Bahnhaltepunkt Haßmersheim, den wir nach etwa 1 ½ Stunden erreichen werden. Um 15:59 setzen wir unseren Ausflug fort mit der S-Bahnfahrt (S41) nach Neckarelz und weiter (S3) nach Limburgerhof (Ankunft 17:36). Fahrkarten: VRN

Eintritt Vogelschau 10,00 € p.P. (Gruppe ab 15 Pers.), Kinder 5-16 Jahre 6,00 €. Anmeldeschluss: 28.09.2018. (Amtsblatt 27.09.2018)

Gaumannschaftsmeisterschaften 2018 im Gerätturnen

Die TG 04 Limburgerhof konnte in diesem Jahr vier Mannschaften bei den Gaumeisterschaften in Oggersheim stellen. Sie starteten in Pflicht- und Kürwettkämpfen in unterschiedlichen Altersklassen.

Die vier Mannschaften präsentierten sich im neuen Outfit und haben hervorragende Leistungen gezeigt. Sie turnten sich alle auf das Siegertreppchen und haben sich somit für die Pfalzmeisterschaften qualifiziert. Eine Goldmedaille und drei Silbermedaillen war die Ausbeute.

Diese Leistungen sind nur möglich durch fleißiges Training der Turnerinnen mit den gut ausgebildeten Trainerinnen in vielen Stunden in unserer vereinseigenen Halle und gelegentliches Training in den Gerätturnhallen in Mannheim und Grünstadt. Glückwunsch allen Turnerinnen für die tollen Erfolge. Vielen Dank an die Trainerinnen und Kampfrichterinnen für ihren unermüdlichen Einsatz und an die Familien und Fans für die Unterstützung.

Ergebnisse:

1. Platz und Gaumeister im Kürwettkampf LK 3 Jahrgang 2003-2006: Felicia Fuchs, Maya Staat, Enya Staat, Angelina Jonjic, Lisa Kittelberger, Sophia Wörle, Julia Sieburg (hinten von links nach rechts)

2. Platz im Kürwettkampf LK3 jahrgangsoffen: Celine Chevalier, Anne Tabellion, Lisa-Marie Köppl, Katharina Wörle, Chiara Schmid, Anja Wonneberg (vorne von links nach rechts)

2. Platz im Pflichtwettkampf Jahrgang 2008-2009: Clara Kittelberger, Ruby Nax, Tessa Mavridis, Pauline Selzer (vorne von links nach rechts)

2. Platz im Pflichtwettkampf Jahrgang 2006 und jünger: Maja Schmidbauer, Narin Milli, Melina Nothaft, Alina Friedel (hinten von links nach rechts) (Amtsblatt 27.09.2018)

Taekwon-Do: Ein Dank an alle Helfer

Wieder liegt ein wunderschönes Straßenfest hinter uns. Doch wie immer ist so ein Fest ohne eine Vielzahl an Helfern nicht zu stemmen. Deshalb möchte die TG 04 Abteilung TaeKwon-Do sich auf diesem Weg bei allen bedanken, die zum Gelingen beigetragen haben. Wir bedanken uns bei allen Gästen, die am Taekwon-Do-Stand verköstigt worden sind. (Amtsblatt 06.09.2018)

Der Fanfarenzug beim Straßenfest

Am 30.09.2018 wurde das Straßenfest feierlich eröffnet. Der Fanfarenzug der TG 04 ist stolz darauf, nun schon seit mehreren Jahren das Auftakt-Signal zu dieser wichtigsten Großveranstaltung in der Gemeinde spielen zu dürfen.

So hatten wir wieder die Gelegenheit, uns der Öffentlichkeit vorzustellen. Ob jung ob alt, mit oder ohne instrumentalen Vorkenntnissen, einfach Lust haben, selbst zu musizieren und einer guten Gemeinschaft. Wir suchen immer Mitspieler. Übungsstunde ist immer Freitag 19:00 Uhr in der Jahnturnhalle. (Amtsblatt 06.09.2018)

Fleißige Helfer

Am 25.08.2018 fand unser jährliches großes Saubermachen statt. Ein besonderer Dank gilt dem kleinen Kreis der Helfer, die den Verein auch dieses Jahr wieder bei den Renovierungs-, Maler- und Reinigungsarbeiten tatkräftig unterstützt haben. Als Dankeschön hatte der Vereinsvorsitzende ein perfektes Helferessen organisiert. Es wäre sehr schön, wenn wir zum nächsten Helfertag noch mehr helfende Hände begrüßen könnten, umso unser vereinseigenes Gebäude instand halten zu können. (Amtsblatt 30.08.2018)

Turnratssitzung

Am Donnerstag, 23.08.2018, um 19:15 Uhr findet die Turnratssitzung in der Jahnstube statt. Wir bitten alle Abteilungs-Übungsleiter und deren Helfer um rege Teilnahme. (Amtsblatt 23.08.2018)

Buntes Programm

Am 18.08.18 fand unser Tag der offenen Tür statt. Viele Eltern, Kinder und Großeltern sahen ein abwechslungsreiches Programm und informierten sich über das umfangreiche Angebot in unserem Verein. 
Ein Dankeschön an die fleißigen Helfer der Küchen-, Theken- und Helfergruppe. (Amtsblatt 23.08.2018)

Nicht vergessen: Helfertag

Am Samstag, 25.08.2017, findet unser jährliches großes Saubermachen statt. Bitte helfen Sie bei Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten in und um Vereinsgelände, Turnhalle und Jahnstube. Jede helfende Hand wird benötigt! (Amtsblatt 23.08.2018)

Dringender Aufruf

Wir feiern im November das 50jährige Bestehen der Turnhalle unserer TG. Wir suchen alle Bautätigen, Helfer und Unterstützer des Bauvorhabens Turnhallen-Neubau vor 50 Jahren! Bitte nehmen Sie Kontakt zum Vorstand auf. (Amtsblatt 16.08.2018)

Dankeschön an Abteilung Aerobic

Nach den umfangreichen Sanierungsarbeiten in den sanitären Anlagen der Turnhalle haben sich die Frauen der Abteilung Aerobic ein besonderes Lob verdient. Durch die Reinigungsarbeiten konnte der Übungsbetrieb nach den Sommerferien pünktlich wieder aufgenommen werden. (Amtsblatt 16.08.2018)

Neues vom Fanfarenzug

Am vergangenen Wochenende war es für die Abteilung Fanfarenzug wieder soweit. Auf der Familienfreizeit trafen sich die Mitglieder zum gemeinsamen Üben und geselligem Beisammensein im Schulungsgebäude des Theresienkrankenhaus Ritschweiher im Odenwald. (Amtsblatt 16.08.2018)

Tag der offenen Tür und Familienfest

Am Samstag, 18.08.2018, beginnen wir um 11:00 Uhr mit unserem traditionellen Frühschoppen. Für Speisen “Quetschekuche und Grumbeersupp“ und Getränke ist wie immer bestens gesorgt. Pünktlich um 14:00 Uhr starten die musikalischen, tänzerischen und sportlichen Vorführungen. Alle Eltern und Kinder, Omas, Opas und Freunde der TG, sind eingeladen. (Amtsblatt 16.08.2018)

Helfertag

Am Samstag, 25.08.2018, findet unser jährlich großes Saubermachen statt. Bitte helfen Sie bei Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten in und um Vereinsgelände, Turnhalle und Jahnstube. (Amtsblatt 16.08.2018)

Drittes Schafkopfturnier

Bei etwas milderem Wetter als den Tagen zuvor fanden 17 Spielerinnen und Spieler den Weg in die Jahnstube zur Austragung des dritten Turniers. Aufgrund der ungeraden Anzahl der Teilnehmer wurde an drei Vierer- und einem Fünfertisch gespielt. Sieger mit 2220 Punkten wurde Hans Hoffmann sen. Mit 2090 Punkten belegte Wolfgang Hackenberg den zweiten Platz, dicht gefolgt von Bernd Hiebinger mit 2030 Punkten. Andreas Müller wurde mit deutlichem Abstand (1740 Punkte) Vierter.

Gut bewirtet wurden die Teilnehmer von Müller Wolfgang.

Das letzte Turnier des Jahres findet am 27.10.2018 um 14.00 Uhr statt. Bisher wurde irrtümlich der 28.10. genannt. Dies ist aber ein Sonntag.

Rheinpfalz 11.08.2018: Fit wie ein Turnschuh

Einen Artikel in der Rheinpfalz über Horst Schlindwein gibt es hier als Pdf.

Rheinpfalz 11.08.2018: Langgehegter Wunsch für Sportler erfüllt

Einen Artikel in der Rheinpfalz über die Einweihung des Sportfunktionsgebäudes im Waldstadion Limburgerhof gibt es hier als Pdf.

Tag der offenen Tür und Familienfest

Am Samstag, 18.08.2018, beginnen wir um 11:00 Uhr mit unserem traditionellen Frühschoppen. Für Speisen und Getränke ist wie immer bestens gesorgt. Pünktlich um 14:00 Uhr starten die musikalischen, tänzerischen und sportlichen Vorführungen. Alle Eltern und Kinder, Omas, Opas und Freunde der TG, sind eingeladen. (Amtsblatt 09.08.2018)

Turnratssitzung

Am Donnerstag, 23.08.2018, um 19:15 Uhr findet die Turnratssitzung in der Jahnstube statt. Wir bitten alle Abteilungs- und Übungsleiter sowie deren Helfer um rege Teilnahme. (Amtsblatt 09.08.2018)

Helfertag

Am Samstag, 25.08.2017, findet unser jährlich großes Saubermachen statt. Bitte helfen Sie uns bei Instandhaltungs- und Reinigungsarbeiten in und um Vereinsgelände, Turnhalle und Jahnstube. Jede helfende Hand wird benötigt. (Amtsblatt 09.08.2018)

Rheinpfalz 03.07.2018: Leichtathletik: Zwei EM-Titel für Erik Heydrich

Abteilung Kickboxen

Am 16.6.2018 waren zwei Kämpfer der Kickboxabteilung auf der internationalen deutschen Meisterschaft der WKU in Simmern. Auf Grund ihrer Vorkämpfen haben sie sich qualifiziert an der IDM teilzunehmen. Roman Oelke und Sebastian Schippel verteidigten souverän ihre Plätze. Sebastian Schippel erlangte in seiner Gewichtsklasse den 3. Platz (Bronze) und Roman Oelke in seiner Gewichtsklasse den deutschen Vizemeistertitel (Silber). 
Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg. 
Wer Interesse hat bei uns mit zu trainieren ist jederzeit willkommen

www.kickboxen-limburgerhof.de

 

Judo: Viele Events vor den Sommerferien

Weinstraßenpokal in Bad Dürkheim

Zur Vorbereitung auf den anstehenden Weinstraßenpokal nahmen 2 unserer Judoka am Stützpunktrandori in Speyer teil. In der darauf folgenden Woche war die ganze Judogruppe beim JC Frankenthal zum Training zu Gast. Gut vorbereitet gingen schließlich 3 unserer Judoka beim Weinstraßenpokal am 9. und 10. Juni an den Start und erreichten gute Platzierungen: In der U15 erreichte Daniel Birk nach 3 Siegen und einer Niederlage den 2. Platz, bei den Aktiven konnte Monika Birk einen Kampf für sich entscheiden und landete auf dem 3. Platz. Am nächsten Tag kämpfte bei den unter 10-jährigen Carlo Caruso mutig gegen Gegner mit höherer Gürtelstufe und konnte auch eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Gürtelprüfung

In der darauffolgenden Woche stand die nächste Gürtelprüfung an: 12 Judoka legten erfolgreich die Prüfung zur nächsthöheren Gürtelfarbe ab. Herzlichen Glückwunsch!

Interreg Lehrgang in Speyer

Zum ersten Mal fand am letzten Samstag in Speyer ein Lehrgang der europäischen Interreg Judo Cooperation statt. Eingeladen waren Judoka der Altersklassen U10, U12 u. U15, die Spaß am Judo und Kämpfen haben. 70 jugendliche Judoka aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland trainierten gemeinsam beim Landestrainer Pfalz U15 und weiteren Gasttrainern. Auch von unserer Judogruppe nahmen 2 Kinder teil.

Gartenfest

Zum Abschluss des Trainings vor den Sommerferien traf sich die Judogruppe zu einem Gartenfest. Bei wunderschönem Badewetter flogen Dutzende Wasserbomben durch den Garten, es wurde unermüdlich gebadet, gespritzt und herumgetollt. Dazwischen gab`s gegrillte Würstchen und jede Menge weitere Leckereien.

Habt ihr Lust bei uns mitzumachen? Ihr seid jederzeit zu einem Schnuppertraining willkommen. Wir trainieren Di u. Do in der Turnhalle der Domholzschule von 17.30 bis 19.30 Uhr (ab 6 Jahre). Das erste Training nach den Sommerferien findet am Dienstag den 14.8. statt. (Amtsblatt 28.06.2018)

Rheinpfalz 21.06.2018: Rekordbeteiligung in Limburgerhof

Einen Artikel in der Rheinpfalz über das Kinderleichtathletiksportfest in Limburgerhof gibt es hier als Pdf.

Kickboxen: Kinder bestehen Gürtelprüfungen

Wer Kickboxen betreibt, legt für gewöhnlich in bestimmten Abständen Gürtelprüfungen ab. Die Entscheidung darüber, wann die Zeit für einen Schüler reif ist, sollte stets in Abstimmung mit dem Trainer getroffen werden. Dabei spielen z.B. die Regelmäßigkeit der Trainingsteilnahme, der persönliche Einsatz im Training, natürlich die technischen Fortschritte, Disziplin im Training aber auch die Wartezeit seit der letzten Prüfung und noch andere Faktoren eine Rolle. So wird auch Prüfungsangst minimiert.

Fit für die erste Gürtelprüfung im Jahre 2018 waren am 8. Juni 9 Schülerinnen und Schüler der Kinderabteilung „Kickbox-Blacky‘s“ Limburgerhof. Die Prüfung wurde in der Sporthalle der Carl-Bosch-Schule abgenommen. Die Prüflinge zeigten in allen Prüfungsfächern durchweg eine gute bis sehr gute Leistung, sodass nach rund zwei Stunden das Ergebnis feststand. Für unsere Nachwuchskämpfer hat sich das Training in den letzten Wochen voll und ganz gelohnt. Alle Prüflinge konnten ihre wohlverdienten Urkunden entgegennehmen und sich die neuen Gürtel umbinden. Für viele ist das sicherlich ein Motivationsschub.

Bestanden haben:

4. Kyu (grüner Gürtel): Ali Ismail

6. Kyu (orangener Gürtel): Yannick Schäfer, Kayra Albayrak, Semi Albayrak, Fabian Möhring

8. Kyu (gelber Gürtel):Zarah Deep, Maria Deep, Murad Malak

9. Kyu (weiß-gelber Gürtel): Imad Ftouni

Kinder/Jugendliche/Erwachsene: Schnuppertraining im Kickboxen

Kindergruppe (6 - 13 Jahre)

  • Mo., 16:30 Uhr - 17:00 Uhr, Anfänger und Fortgeschrittene (Domholzschule)
  • Fr., 14.30 Uhr - 15.00 Uhr, Anfänger (Carl-Bosch-Schule)
  • Fr., 15.00 Uhr - 17.00 Uhr, Anfänger und Fortgeschrittene (Carl-Bosch-Schule)

Sporthose und T-Shirt reichen als Erstausstattung.

Mehr Infos unter www.kickboxen-limburgerhof.de (Amtsblatt 21.06.2018)

Kinderleichtathletik - 7. Auflage einer Erfolgsserie

Am Sonntag waren die Leichtathleten der TG 04 Limburgerhof wieder Gastgeber für 320 Kinder aus der ganzen Pfalz. Über 40 freiwillige Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der inzwischen etablierten Veranstaltung. Der Andrang war so groß, dass sogar einige Mannschaften zum Wettkampf gar nicht zugelassen werden konnten. So waren schließlich 32 Mannschaften aus der ganzen Pfalz am Start.

Bei den unter 8 jährigen gingen 8 Mannschaften aus 7 Vereinen an den Start. Mit einem klaren Vorsprung siegte die Rasselbande aus Neustadt. Sie gewannen die Disziplinen Drehwurf, Team Biathlon, Zielweitsprung und belegten bei der Hindernisstaffel Rang 2.

Bei den unter 10-Jährigen waren auch heimische Athleten und Athletinnen am Start. Sie hatten ihre besten Momente in der Hindernisstaffel (6. Platz) und in der Weitsprungstaffel (8. Platz). Am Ende reichte es in der Gesamtwertung diesmal zu Rang 9.

Als Mitfavoriten gingen die Mädchen und Jungs bei den unter 12-Jährigen an den Start. Bei den 10-jährigen Kindern sorgten Kai Hinke als 6. und Jana Schaumann als 5. für die besten Leistungen der TG Kinder. Bei den 11-Jährigen waren es David Wojta auf Platz 8 und Katrin Baetz auf Platz 9.

Beim Drehwurf und beim Hindernisrennen über 50m kam die Mannschaft auf Platz 3.

In der Gesamtwertung erreichten die Gastgeber damit einen guten 5. Platz.

Sieger waren auf jeden Fall die vielen Helfer aus den Reihen der Eltern und jugendlichen Sportler und natürlich die Betreuer, die an diesem Sonntag ihre freie Zeit im Waldstadion für eine gute Sache zur Verfügung stellten. Viele davon haben alle 7 Veranstaltungen mit ihrer Arbeit unterstützt - von der 84-jährige Mechthilde Sautter bis zur 9-jährigen Anne Wilhelmi. (Amtsblatt 21.06.2018)